top of page
Wohnbau Weer | Architekt Innsbruck | Architekturbüro Innsbruck | ROECK Architekten | Bauträger Tirol | Matthias Röck | Modern | Architekt Wohnbau | Wettbewerb

WEER, ÖSTERREICH

ZWEIFACH ZUHAUSE

Die Umgebung ist geprägt von mittelgroßen Bauwerken mit unterschiedlichen Höhe. Südlich wird das Hanggrundstück durch einen natürlichen Wald begrenzt. Sensibel fügt sich das neue Wohngebäude in diese vorgefundene Topographie ein. Durch einen zentralen Erschließungskern wird das Gebäude in seiner Größe und Struktur auf zwei Einzelbaukörper aufgebrochen. So fügt sich das Gebäude sowohl in Bezug auf seine Proportion als auch in seiner Gestalt harmonisch in die umliegende Umgebung ein, ohne dabei seine zeitgemäße Architektursprache zu vernachlässigen. Konzentrierte Öffnungen geben gezielte Blicke auf die umliegende Gebirgslandschaft frei. Kleine Vorsprünge an der Fassade gliedern das Gebäude horizontal.

 

Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen nach einem lebenswerten Wohnraum. Gedeckte Eingangsbereiche und Terrassen erweitern das Raumangebot nach draußen und verbinden den Innen- und Außenraum zu einem fließenden Raumkontinuum. Die Grundrisse und die räumliche Gestaltung entsprechen den Prinzipien eines gut durchdachten Einfamilienhauses, sodass eine wohnliche Atmosphäre entsteht, die den Bewohnern ein Gefühl von "Zuhause" vermittelt.

AUFTRAGGEBER
PRIVAT
 
TYPOLOGY
WOHNEN

STATUS
IN PLANUNG

STANDORT
WEER, ÖSTERREICH

 
BILDER
ROECK ARCHITEKTEN

bottom of page