RENDER_03.jpg

PRUTZ, ÖSTERREICH

KRAFTWERK KAUNERTAL

Das Kraftwerk Kaunertal zählt zu den größten Speicherkraftwerken Österreichs. Es wurde in der Zeit von 1961 bis 1964 erbaut und nutzt das rund 900 Meter hohe Gefälle zwischen dem hinteren Kaunertal und dem Inntal bei Prutz. Am Ende des Kaunertals befindet sich auf 1.660m Seehöhe der Speicherteich Gepatsch. Von 2012 bis 2016 investierte die TIWAG rund 170 Mio. Euro in die Erneuerung des über 50 Jahre alten Druckschachtes. Mit dieser Modernisierungsmaßnahme sicherte sie die technische Lebensdauer dieser Anlage.

Nun soll auch in den über 50 Jahre alten Hochbau des Kraftwerks Kaunertal investiert werden und das Architekturbüro ROECK Architekten aus Innsbruck wurde mit der Generalsanierung des Betriebs- und Werkgebäudes samt Montagehalle im Süden beauftragt.

AUFTRAGGEBER
TIWAG - TIOLER WASSERKRAFT AG
 
TYPOLOGY
ARBEITEN, ÖFFENTLICH

STATUS
IN PLANUNG

STANDORT
PRUTZ, ÖSTERREICH

 
BILDER
ROECK ARCHITEKTEN