INNSBRUCK

BÜROGEBÄUDE

FRÖSCHL-KRENN

FERTIGSTELLUNG 2006

PUBLIZIERT IN

ARCHITEKTUR BAUEN + HANDWERK TIROL 2008

TT FEBRUAR 2013

Neben der Generalsanierung und diversen Adaptierungsarbeiten des viergeschossigen Bürogebäudes besteht die Aufgabe für die Architekten in der Schaffung von Büro und Besprechungsräumlichkeiten für die Firmenleitung. Dem alten, veputzten Baukörper wird ein Winkel aus Sichtbeton angestellt, dessen Vertikalschenkel den neuen Aufzug entlang des bestehenden Stiegenhauses im Südwesten beinhaltet. Der Winkel reagiert an der Südostseite auf die Grundstücksabstandsbestimmungen wodurch sich eine Dachterrasse vor dem Empfangs- und Wartebereich anbietet. Das Chefbüro und der Besprechungsraum sind ebenfalls raumhoch verglast, durch den vorgezogenen Reinigungsbalkon samt Flügelmauern und Vordach wird das imposante Bergmassiv nördlich von Innsbruck und Hall umrahmt.

©2018 Roeck Architekten, Glasmalereistraße 8, 6020 Innsbruck, Tirol, Österreich | office@architekt-roeck.at | +43(0)512577100

  • roeck architekten innsbruck
  • roeck architekten innsbruck